Zitronenlimonade selber machen

Nichts ist so erfrischend, wenn es wärmer oder so richtig heiß wird, wie klassische Zitronenlimonade. Du kannst sie entweder deinen Gästen servieren, selbst genießen oder zum Picknick mitnehmen. Freunden, die im Sommer Geburtstag haben, kannst du eine Flasche deines selbstgemachten Sirups schenken!
Wir geben dir ein einfaches Rezept für Zitronenlimonade und eines für Limonade ohne Zucker mit Ingwer an die Hand.

Das brauchst du, um Zitronenlimonade selber zu machen

zitronenlimonade-selber-machen-zitronen

Zutaten:

  • Bio-Zitronen
  • Zucker
  • Ingwer
  • Honig
  • Zitronenmelisse oder Minze
  • Wasser
  • Sprudel

Küchenhelfer:

  • Zitronenpresse
  • Schneidebrett
  • Scharfes Messer
  • Kochlöffel
  • Kochtopf
  • Reibe
  • Sieb
  • Karaffe
  • Glasflasche mit Bügelverschluss

Rezept für selbstgemachte Limonade (mit Kohlensäure)

zitronenlimonade-selber-machen-zitronenschale-reiben

Für die klassische Limonade stellst du zunächst aus Zitronen, Wasser und Zucker einen Zitronensirup her, den du dann nach Belieben mit Sprudel und Eiswürfel servierst.
Folge dazu diesem kinderleichten Rezept:

Du brauchst

  • 4 Bio-Zitronen (wichtig, da du die Schale mit verwendest!)
  • 1 l Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Zucker
  • Sprudel
  • Eiswürfel
  • 2 Stängel Zitronenmelisse oder Minze
  1. Wasche die Zitronen zunächst heiß und trockne sie.
  2. Reibe dann die Schale der Zitronen mit der Reibe fein ab – achte darauf, dass du nicht das Weiße darunter mitnutzt.
  3. Stelle einen Topf mit Wasser auf und bringe ihn zum Kochen.
  4. Gebe die Zitronenraspel und das Salz in das Wasser und lasse die Mischung 20 Minuten köcheln.
  5. Presse die Zitronen aus.
  6. Nimm nun das Zitronenwasser vom Herd und gebe den Zitronensaft hinzu.
  7. Gieße dann die Mischung durch ein Sieb, um Schale und Kerne zu entfernen.
  8. Rühre mit einem Schneebesen den Zucker unter die noch heiße Flüssigkeit. Der Zucker sollte sich ganz auflösen.
  9. Lasse den Sirup abkühlen.
  10. Fülle dann ca. ⅛ Sirup in ein Glas, gebe Eiswürfel hinzu und gieße mit kaltem Sprudelwasser auf. Rühre gut um.
  11. Schneide außerdem ein, zwei Zitronenscheiben zurecht und gebe diese, wenn du möchtest mit ein, zwei Stängeln Minze oder Zitronenmelisse in das Glas.

Tipp: Bewahre den Zitronensirup in einer Flasche mit Bügelverschluss im Kühlschrank auf. So hält sich dieser ca. 2 Wochen lang. Schüttele ihn vor Gebrauch gründlich.

zitronenlimonade-selber-machen-getraenkespender

Die Variante ohne Zucker mit Ingwer

Natürlich kannst du auch Zitronenlimonade ohne Zucker selber machen. Folgendes Rezept verleiht der Limonade dank Ingwer noch etwas Schärfe.

Du brauchst
1 daumengroßes Stück Ingwer
4 Bio-Zitronen
1 l Wasser
Honig
Sprudel
Eiswürfel

  1. Schneide den Ingwer in flache, dünne Scheiben.
  2. Wasche die Zitronen heiß und reibe die Schale fein ab.
  3. Lasse das Wasser im Topf aufkochen.
  4. Gebe den Ingwer und die Zitronenschale ins Wasser und die Zutaten darin ca. 20 Minuten vor sich hin brodeln – dieses Ingwer-Zitronen-Wasser stellt die Basis für deine Limonade ohne Zucker dar.
  5. Nimm dann den Topf von der Herdplatte.
  6. Presse nun die Zitronen aus und gebe den Saft zur Wassermischung.
  7. Rühre gut um und siebe die Ingwerstücke und die Zitronenschale ab.
  8. Süße nach Geschmack die Mischung mit Honig.
  9. Lasse die Limonade abkühlen und serviere sie mit Eiswürfeln und etwas kaltem Sprudel on top.

Passende Produkte zum Artikel kaufen: