tischdeko silvester

Und wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu. Insbesondere dieses Jahr müsste die Vorfreude auf das Nächste groß sein!
Wir zeigen Dir, wie Du mit unseren Tischdeko Ideen für Silvester für besonders festliche und fröhliche Stimmung sorgst. Mit dabei sind auch Ideen zum Selbermachen und Basteln.

Das brauchst Du für die Tischdeko an Silvester

  • Wecker & Uhren
  • Goldenes Bastelpapier
  • Silbernes Bastelpapier
  • Metallic Bastelpapier
  • Platzkärtchen
  • Pompons
  • Elastische, dünne Schnur
  • Nähmaschine & weißen Faden
  • Sämtliche Uhren & Wecker aus Deinem Haushalt
  • Wunderkerzen
  • Kerzen
  • Kerzenständer
  • Lichterketten
  • Karaffen und hübsche Glasflaschen

9 Ideen für silvesterliche Tischdekoration

1) Inszenierte Sammlung

tischdeko-silvester-uhr-sammlung

An Silvester dreht sich alles um die Zeit – der Silvester Countdown ist das größte Spektakel am Abend. Diesen Aspekt kannst Du auch in Deiner Dekoration unterbringen.
Wandere durch Dein Zuhause und sammele alle Uhren und Wecker ein, die Du finden kannst. Stelle sie zusammen in eine Gruppe auf ein Tablett. Das sieht nicht nur witzig aus, sondern sorgt auch noch dafür, dass Du und Deine Gäste den Countdown nicht verpassen.

2) DIY: Stern-Girlanden selber machen

An Silvester soll es auch über dem Tisch glitzern und funkeln.

  1. Schneide oder steche mit einem Stanzer Sterne aus Gold und/oder Silberpapier aus.
  2. Nähe jeweils mit einer Nähmaschine über die Mitte eines Sterns und dann weiter über die Mitte des nächsten Sterns. So verbindest Du die Sterne einen nach dem anderen an dem Faden miteinander.
  3. Am Ende sollte eine lange Schnur vor Dir liegen, an welcher die Sterne hängen (angenäht sind).
  4. Fertige so viele Schnüre mit Sternen an, wie Du möchtest. Hier heißt es: Mehr ist mehr.
  5. Befestige dann jeweils die Sternschnüre an einem Ende mit einer Reißzwecke an der Decke über dem Tisch. Lasse sie von der Decke baumeln.

Natürlich kannst Du sie auch an beiden Enden aufhängen und in der Mitte durchhängen lassen.

3) Die richtige Beleuchtung

tischdeko-silvester-beleuchtung-kerzen

Die richtige Beleuchtung sorgt erst für festliche Stimmung. Hole Dir viele weiße Kerzen in verschiedenen Größen. Stelle sie in Kerzenständer in kleinen Grüppchen auf den Tisch. Auch hier gilt: Mehr ist mehr! Um den Tisch herum sorgen Lichterketten, als Girlanden aufgehängt, für das richtige Ambiente.

4) Partyhütchen mit Pompons basteln

Da Du mit Deinen Gästen am Tisch sitzt, gehört Ihr zur Deko praktisch dazu! Dekorativ machen sich da an Silvester Partyhütchen gut. Kleine Partyhütchen sehen besonders hübsch aus.

  1. Schneide dazu aus Bastelpapier in metallic (oder bunt – wenn Du das lieber magst) Rechtecke aus.
  2. Rolle das Rechteck zu einer Zuckertüte.
  3. Tackere die Stelle, an der sich das Papier trifft und zusammenhalten soll, fest.
  4. Schneide das überlappende Stück, das nicht der Partyhutform entspricht, weg.
  5. Du kannst das Hütchen noch zusätzlich mit etwas Kleber zusammenhalten.
  6. Klebe dann mit Kleber ein Pompon auf die Spitze.
  7. Steche nun zwei Löcher in den Hut, in die du den elastischen Faden einfädelst. Fertig!

5) Wunderkerzentäschchen basteln

tischdeko-silvester-selber-machen-basteln

Wunderkerzen und Silvester gehören einfach zusammen. Bastele doch Deinen Gästen ein “Wunderkerzentäschchen”. Diese kannst Du dekorativ auf den Tisch neben ihre Teller platzieren.

  1. Schneide dazu ein Rechteck – etwas länger als die Wunderkerzen und nicht zu schmal – aus.
  2. Klebe dann einen kleineren, schmalen Dekostreifen, der über die Breite des ersten Rechtecks reicht, mittig auf.
  3. Ritze dann mit einer Schere oder Messer zwei winzige Öffnungen jeweils an der oberen und unteren Kante des Dekostreifens ein.
  4. Stecke durch diese Öffnung jeweils eine Wunderkerze, sodass die zwei oben und unten herausschauen.
  5. Das Täschchen kannst Du noch schön beschriften und verzieren.

Zünde die Wunderkerzen jedoch keinesfalls innen an – hier herrscht Brandgefahr!
Tipp: Alternativ zu den Wunderkerzen kannst Du auch jedem Tischgast eine Silvestertröte hinlegen.

6) Tisch decken

  1. Lege auf deinem Tisch eine dunkle Tischdecke aus – Leinen wirkt besonders edel.
  2. Platziere nun Platzsets in metallic an den jeweiligen Plätzen.
  3. Darauf kommen die Teller mit einer schönen Serviette. Diese kannst zu einem großes Dreieck falten und einmal hübsch knoten oder mit einem goldenen Serviettenring zusammenfassen.
  4. Rechts und links davon legst Du das Besteck.
  5. An die rechte Seite legst Du außerdem Wunderkerzentäschchen.
  6. In die rechte obere Ecke kommen die aufgehübschten Gläser.

7) Getränke schick anrichten

tischdeko-silvester-getraenke-anrichten

Fülle Deine Getränke – Wasser, Wein & Co. – in hübsche Glasflaschen sowie Karaffen um. Das mag umständlich wirken, aber Du wirst sehen, das macht gleich viel mehr her als Plastik- oder Glasflaschen aus dem Supermarkt.
Toppen kannst Du Ganze noch, indem Du die Getränke auf einem Tablett versammelst. Hübsch machen sich daneben auch ein paar Sektgläser.

8) Sektgläser aufhübschen

Blanke Sektgläser sehen an sich schon hübsch aus, aber sie lassen sich auch noch dekorativer gestalten.

  1. Schneide dazu aus Gold- oder Silberpapier Sterne in der Größe des Fußes des Wein- oder Sektglases aus.
  2. Stanze in die Mitte der Sterne ein Loch, das dem Durchmesser des Glasstiels entspricht.
  3. Schneide nun den Stern zur Hälfte – vom Rand bis zum gestanzten Loch – ein.
  4. Durch diesen Schnitt kannst Du nun den Stern auf den Fuß des Glases (bzw. um den Stiel) platzieren.

9) Platzkärtchen aufstellen

Auch wenn Ihr nur zu viert seid, verleihen Platzkärtchen mit dem jeweiligen Namen darauf dem Abend eine feierliche Stimmung.
Du kannst klassische Platzkärtchen oberhalb des Tellers aufstellen. Auch eine Idee: Beschrifte Kärtchen mit den Namen und befestige diese mit kleinen Klammern an den Gläsern Deiner Gäste.

Passende Produkte zum Artikel kaufen: