Die Weihnachtszeit ist doch die schönste Zeit, um unseren Lieben eine Freude zu machen – trotz des ganzen Trubels und der Hektik. Eine besonders beliebte Idee ist es, einen Adventskalender selbst zu gestalten. Es ist doch auch um einiges persönlicher einen eigenen, liebevoll gestalteten DIY Adventskalender zu verschenken, als einen fertigen Adventskalender aus dem Supermarkt. Und der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt – wie wäre es zum Beispiel einmal mit einem Adventskalender aus Vorratsgläsern?

Material: Was zum Adventskalender basteln benötigt wird

  • 24 leere Vorratsgläser
  • Etwas Basteldraht
  • Hübsche Zahlenaufkleber (eine Vorlage bekommt ihr weiter unten)
  • Eine lange Schnur zum Aufhängen der Gläser
  • Verschiedenes Bastelmaterial zum Verzieren – hier eignet sich zum Beispiel schönes Papier, Sprühlack, Stoffreste oder bunte Bänder

Adventskalender basteln: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schritt 1:Befestigen des Drahtes

Im ersten Schritt zum DIY Adventskalender wird der Basteldraht fest um den Rand der Vorratsgläser gelegt und es wird ein kleiner Henkel geformt, an welchem diese später aufgehängt werden. Doch beachte, dass der Draht wirklich fest und stabil um die Gläser gewickelt werden sollte, sonst könnten sie eventuell herausrutschen.

Schritt 2: Verzieren der Gläser

Nun können die Vorratsgläser nach Lust und Laune dekoriert werden, lass Deiner Kreativität freien Lauf! Ob mit weißem Sprühlack, einem Stück Jutesack oder weißer Spitze: Du kannst die Gläser nach Belieben verzieren – oder auch ganz einfach so lassen, wie sie sind.

Schritt 3: Befestigen der Zahlenaufkleber

Im dritten Schritt werden die Gläser für Ihren DIY Adventskalender mit den Zahlen eins bis 24 versehen. Hier kannst Du bereits fertige Zahlenaufkleber verwenden oder eigene Zahlenanhänger basteln.

Schritt 4: Den Adventskalender füllen

Nun kommt der schönste Teil beim Adventskalender basteln: Das Befüllen! Du solltest dir also 24 kleine Geschenke ausdenken und besorgen. Das können Süßigkeiten, Liebesbriefe oder ähnliches sein. Ein paar Ideen haben wir weiter unten zusammengetragen.

Schritt 5: Die Vorratsgläser werden aufgehängt

Im letzten Schritt zum fertigen Adventskalender hängst Du Deine Vorratsgläser einfach an der Schnur auf. Damit diese nicht verrutschen empfiehlt es sich, kleine Knoten zu machen – fertig ist der DIY Adventskalender

DIY Adventskalender füllen: Tipps & Ideen

Beim befüllen des DIY Adventskalenders sollte man natürlich darauf achten, dass der Inhalt sowohl zu dem Beschenkten, als auch in die Gläser passt.

Adventskalender für Kinder füllen

Für die Kleinsten ist der Adventskalender noch am schnellsten befüllt – von Süßigkeiten bis Spielzeugen kann hier alles in den Adventskalender gefüllt werden. Hier einige Ideen:

  • Haarspangen und Haargummis für Mädchen
  • Verschiedenfarbige Luftballons
  • Kleine Stifte zum malen – eventuell sogar mit Glitzer oder Duft
  • Bunte Sticker – eventuell passend zur Weihnachtszeit
  • Kleinere Süßigkeiten wie Bonbons oder Gummibärchen
  • Bunte Motivstempel eignen sich auch einwandfrei zum Adventskalender füllen
  • Verschiedene Bastelmaterialien – doch hier bitte unbedingt auf das Alter der Kinder achten, Kleinteile dürfen nicht verschluckt werden
  • Jungs freuen sich besonders über Mini-Spielzeugautos
  • Seifenblasen

… und vieles mehr – lass Deiner Kreativität freien Lauf!

Adventskalender für Frauen füllen

Während der Adventskalender für Kinder noch ein Kinderspiel ist, wird es beim Adventskalender für die Liebste schon schwieriger. Einige Ideen haben wir hier zusammengefasst:

  • Weihnachtliche Teesorten
  • Insbesondere selbstgebackene Plätzchen dürfen in keinem Adventskalender fehlen
  • Kleine Marmeladendöschen
  • Schöne winterliche Kerzen
  • Perfekt geeignet für den DIY Adventskalender sind außerdem Glückskekse
  • Lustige Utensilien für das Büro
  • Badezusätze und Badesalze passend zur Weihnachtszeit
  • Oder auch eine gut duftende Handcreme
  • Massageöl, am besten in Kombi mit einer ausgiebigen Rückenmassage
  • Besondere Idee: Über kleine Liebesbotschaften in den Gläsern freut sich fast jede Frau

Adventskalender für Männer

Um die Weihnachtszeit werden erwachsene Männer oft wieder zu kleinen Jungs – und freuen sich über einen Adventskalender, mit dem sie den großen Geschenken entgegen-fiebern können. Unsere Ideen für einen Männer-Adventskalender:

  • Lederarmband, evtl. mit Gravur oder Initialen
  • Kleine Whisky-Flaschen
  • Süßigkeiten, Plätzchen oder Lebkuchen
  • Herzhafte Knabbereien, etwa Chips oder Nüsse
  • Landjäger, Presskopf oder Beef Jerky
  • Ein Flaschenöffner
  • Für Köche: Gewürze
  • Kaffee-Bohnen
  • Rasierequipment, etwa ein Aftershave oder ein Rasierpinsel

Tipp: Mach Dir Gedanken über die Hobbys und Vorlieben des Beschenkten – über welches Geschenk im DIY Adventskalender würde derjenige sich besonders freuen? Wo liegen seine Interessen und welche Utensilien könnte der- oder diejenige noch benötigen?

Wir wünschen eine besinnliche Weihnachtszeit und viel Spaß beim Basteln und Beschenken!